Sport


Merkblatt zum Schulsport an der Grundschule Taufkirchen – Dorfstraße


Sehr geehrte Eltern,
um die Sicherheit und Gesundheit im Sportunterricht zu wahren, weisen das Kultusministerium sowie der Bayerische Gemeindeunfallversicherungsverband auf wichtige Regelungen hin, die wie folgt an unserer Schule gelten:

Sportkleidung

• Passende Turnschuhe, die mit einer abriebfesten Sohle ausgerüstet sind. Schuhe, die bereits auf der Straße oder am Sportplatz getragen wurden, sind in der Halle nicht erlaubt.

• Die Schüler/innen sollen ein T-Shirt (kein Unterhemd) und eine Sporthose tragen. Zusätzlich empfehlen wir ein Oberteil von einem Trainingsanzug als Kälteschutz in den Übungspausen, zwischen Wettbewerben, bei kühlen Sporthallen in der Übergangszeit und im Winter.

• Die gesamte Sportausrüstung gehört in eine Sporttasche oder einen Sportbeutel.

• Bitte achten Sie darauf, dass die Sportkleidung regelmäßig gewaschen wird und nicht verschwitzt in der Sporttasche liegen bleibt.

Schmuck etc.

• Im Sportunterricht dürfen gemäß den amtlichen Bestimmungen keine Schmuckstücke (Uhr, Ring usw.) getragen werden. Sie können Verletzungen bei Mitschülern und beim Träger selbst verursachen!

• Ohrringe und Ohrstecker sind herauszunehmen! Ist dies nicht möglich (v.a. bei frisch gestochenen Ohrringen), sind sie mit einem Pflaster oder einem Tape abzudecken. Geschieht dies nicht von zu Hause aus, so sind wir verpflichtet, die entsprechenden Kinder von bestimmten Aktivitäten auszuschließen.

• Freundschaftsbänder etc. sind durch ein Schweißband oder eine elastische Binde so abzudecken, dass sie zu keinen Gefährdungen führen.

• Schüler/innen müssen wegen Verletzungsgefahr lange Haare zusammenbinden.

Brillen

• Auf die besondere Verletzungsgefahr beim Tragen von nicht schulsportgerechten Brillen wird nachdrücklich hingewiesen. Wenn möglich, sollte Ihr Kind im Sport keine Brille tragen. Falls es auf Grund größerer Sehbeeinträchtigung eine Brille tragen muss, informieren Sie sich bitte bei Ihrem Optiker über die notwendigen Anforderungen.

Wichtig!

Bitte informieren Sie die Schule (Sportlehrer/in) über besondere gesundheitliche und körperliche Beeinträchtigungen Ihres Kindes (z.B. Herzfehler, Allergien, Asthma, Epilepsie, Diabetes etc.) sowie bei und nach Infekten (z.B. Grippe).